Hero Image could not be displayed
grid-element-header

Olympiazentrum Kärnten

Am 1. Dezember 2014 wurde im Sportpark Klagenfurt das neue Olympiazentrum feierlich eröffnet. Pünktlich um 18:45 Uhr durchschnitten ÖOC-Präsident Dr. Karl Stoss, Landeshauptmann Dr. Peter Kaiser gemeinsam mit weiteren hochrangigen Vertretern des Landes Kärnten und der Stadt Klagenfurt das rot-weiß-rote Band. Kärnten ist nach Vorarlberg, Tirol, Salzburg und Oberösterreich das fünfte Olympiazentrum in Österreich.

Gemeinsam an die Spitze – Das Team des Olympiazentrum Kärnten verfolgt mit dem Ansatz der „High Performance Unit“ das Ziel und das Angebot, SportlerInnen und Betreuerteam am Weg zum sportlichen Erfolg zu begleiten und zu unterstützen. Im Vordergrund des Angebotes steht, neben der interdisziplinären Zusammenarbeit der FachbereichsleiterInnen, auch das Generieren von größeren Handlungsspielräumen für das Trainer- und Betreuerteam der AthletenInnen.

Unser Anspruch ist es, optimale Rahmenbedingungen für eine zeitgemäße und innovative AthletInnen-Betreuung anbieten zu können und uns letztlich am Erfolg aber auch an der individuellen Entwicklung unsere Athleten und Athletinnen zu messen.

Die Olympic-High-Performance-Unit integriert diagnostische Elemente der Sportmedizin, der Sportwissenschaft, der Sportpsychologie, der Ernährungswissenschaft und der Sportphysiotherapie. Den Abschluss dieses umfassenden Diagnostikprozesses bildet ein multidisziplinäres Beratungsgespräch mit den ExpertInnen der jeweiligen Bereiche.

 

Kontakt:

Siebenhügelstraße 107, 9020 Klagenfurt

www.olympiazentrum-kärnten.at

Mag. Arno Arthofer – Landessportdirektor +43 664 805 361 617 1

Mag. Barbara Pirker-Praschnig, MAS +43 664 620 255 2

barbara.pirker-praschnig@ktn.gv.at

Stefan Weitensfelder +43 50 536 1617 2

Öffnungszeiten:
Mo     08:00 – 16:00 Uhr
Di-Fr   08:00 – 12:00 Uhr
Außerhalb der Bürozeiten nach telefonischer Vereinbarung.

Olympiazentrum Kärnten

 Olympiazentrum Kärnten

 Olympiazentrum Kärnten